«Handelskriege sind nichts Ungewöhnliches»

Es ist das grosse internationale Wirtschaftsthema der vergangenen Tage. Die Ankündigung von US Präsident Donald Trump, Importzölle auf Stahl und Aluminium zu erheben. Der bekannte britische Wirtschaftshistoriker Harold James sagt: dass sich Länder mit Zöllen abschotten, habe es immer schon gegeben.

Eine Stahlblechrolle, ein sogenanntes Coil, hängt in Salzgitter (D) auf dem Gelände des Stahlwerks der Salzgitter AG an einem Kran.
Bildlegende: Vor dem Hintergrund der von US-Präsident angedrohten Strafzölle trifft sich die internationale Stahlbranche am Mittwoch in Düsseldorf. Keystone

Weitere Themen:

  • Fünf Jahre ist Papst Franziskus im Amt.
  • Der japanische Premierminister steht in der Kritik.
  • In Bayern hat neu Markus Söder das Sagen.

Autor/in: Hans Ineichen, Redaktion: Marc Allemann