Initiative soll Hoffnung bringen für Obdachlose in Los Angeles

Los Angeles hat ein Problem: Abseits von Filmstars, Strand und Palmen existiert eine ganz andere Welt. Fast 58'000 Menschen sind im Bezirk von Los Angeles obdachlos. Im vergangenen Jahr ist die Zahl um mehr als 20 Prozent gestiegen. Jetzt soll eine neue Milliarden-Initiative Hoffnung bringen.

Obdachlosen-Zelte in Los Angeles.
Bildlegende: Immer mehr Obdachlose leben auf den Strassen von Los Angeles Keystone

Weitere Themen:

- Die Kurden im Irak wollen über ihre Unabhängigkeit abstimmen. Das löst international Besorgnis aus.

- «Riskante Strategie der UEFA»: Bald wird die Fussball-Champions -League in Deutschland und Österreich nur noch im Bezahlfernsehen gezeigt.

Autor/in: Andreas Lüthi, Moderation: Claudia Weber, Redaktion: Erich Wyss