«Marihuana libre» in Uruguay

Darauf haben rund 15'000 registrierte Cannabis-Liebhaber jahrelang gewartet: Ab dem 1. Juli gibt es den Stoff in Uruguay legal in der Apotheke - mit Qualitätsgarantie. Jedenfalls theoretisch. Das weltweit einzigartige Gesetz, mit dem Uruguay die Drogenmafia bekämpfen will, stösst auf Widerstände.

Glatzköpfiger Mann mit Ohrring und Tattoo riecht an Hanfpflanze
Bildlegende: In Uruguay ist der Anbau von kleinen Mengen von Cannabis schon seit mehreren Jahren legal. keystone

Weitere Themen:

- Der Journalist Otto Hostettler hat ein Buch über das Darknet geschrieben.

- Privatschulen führen nicht zu einer Zweiklassengesellschaft, sagt der Sprecher des Privatschulenverbandes.

- Ein Goldschatz im Gebüsch, und niemand weiss, wem er gehört.

Moderation: Claudia Weber, Redaktion: Erich Wyss