«Samtene Revolution» in Armenien geht weiter

Das kleine Land Armenien im Kaukasus erlebt die schwersten Proteste seit 20 Jahren. Die Demonstranten fordern einen politischen Neuanfang. Wir haben Stimmen aus der Hauptstadt Jerewan zusammengetragen.

Auf dem Bild zu sehen sind Demonstranten mit Flagge und Musikinstrumenten in Jerewan
Bildlegende: Armenische Demonstranten zeigen Flagge für ihr Land Keystone

Und:

  • Was wurde aus den Protesten im Iran? Die ARD-Iran-Korrespondentin gibt Einblicke.
  • Die Bevölkerung darbt, doch der Iran gibt viel Geld aus für die Aussenpolitik in Syrien. Warum? Das fragen wir einen Nahost-Experten.
  • Der Papst trifft morgen chilenische Gläubige, die sexuell missbraucht wurden. Eine Kehrtwende des Vatikans. SRF-Südamerika-Korrespondent Ulrich Achermann schildert, wie das Treffen in der chilenischen Bevölkerung aufgenommen wird.

Autor/in: Sonja Mühlemann, Moderation: Salvador Atasoy, Redaktion: Raphaël Günther