Weitere «JFK-Files» freigegeben - Raum für Spekulationen bleibt

Nach jahrzehntelanger Geheimhaltung wurden gestern Zehntausende Seiten geheimer Dokumente, die sich um die Ermordung von US-Präsdient John F. Kennedy drehen, eben sogenannte «JFK-Files» veröffentlicht. Was ist von den Dokumenten zu erwarten? Wir fragen bei einem Experten nach.

auf dem Bild zu sehen ist John F. Kennedy mit seiner Frau. In einem Auto sind sie unterwegs zu einer Veranstaltung.
Bildlegende: Die Ermordung von John F. Kennedy gibt immer noch Anlass zu Spekulationen Keystone

Weitere Themen:

  • Der australische Vize-Premier muss wegen seiner australisch-neuseeländischen Doppelbürgerschaft zurücktreten. Wir zeigen auf, was dies politisch auslöst.
  • Burundi tritt aus dem internationalen Strafgerichtshof. Wir zeigen auf, wie dies im Land selber thematisiert wird.
  • SRF-Korrespondentin Karin Wenger muss sich bei einem Interview mit einem ranghohen Rechtsberater des philippinischen Präsidenten einen sexistischen Witz anhören. Sie veröffentlicht dies. Wir zeigen, was die Bekanntmachung auslöste.

Autor/in: Sonja Mühlemann, Moderation: Hans Ineichen, Redaktion: Marc Allemann