«Aller Liebe Anfang» von Judith Hermann

  • Sonntag, 17. August 2014, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 17. August 2014, 11:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 23. August 2014, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Mit ihren Erzählbänden gehört Judith Hermann zu den wichtigsten Stimmen der deutschen Gegenwartsliteratur. Jetzt erscheint ihr erster Roman «Aller Liebe Anfang». Darin lässt sie eine junge Familie Opfer eines Stalkers werden.

Porträt.
Bildlegende: Judith Hermann erzählt von der Arbeit an diesem Roman, dessen Thema niemanden kalt lässt. Andreas Labes

Eigentlich hat Stella alles, wovon sie geträumt hat: einen tüchtigen Mann, ein liebes Kind und ein schönes Zuhause. Und doch spürt sie eine unbestimmte Sehnsucht nach Veränderung. Dieses Verlangen scheint ein Mann in der Nachbarschaft zu erahnen; täglich erscheint er vor dem Gartentor, hinterlässt Notizen im Briefkasten und drängt Stella, ihn zu treffen.

Einmal mehr gelingt es der Autorin, in ihrer unverwechselbaren, atmosphärisch dichten Prosa das Publikum in Bann zu ziehen.

Im Gespräch mit Luzia Stettler erzählt Judith Hermann von der Arbeit an diesem Roman, dessen Thema niemanden kalt lässt.

Buchhinweis:
Judith Hermann. Aller Liebe Anfang. S. Fischer, 2014.

Autor/in: Luzia Stettler