«Circolare» von Anna Felder

  • Sonntag, 13. Mai 2018, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 13. Mai 2018, 11:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 13. Mai 2018, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Anna Felder, Trägerin des «Grand Prix Literatur 2018», versteht es meisterhaft, in kurzen Prosaskizzen den Zauber des Moments einzufangen. Sie ist mit ihrem aktuellen Buch «Circolare» zu Gast bei Felix Münger, live von den Solothurner Literaturtagen.

Portrait von Anna Felder
Bildlegende: Anna Felder wurde 1937 in Lugano geboren und lebt seit vielen Jahren in Aarau. © Ladina Bischof

«Circolare» versammelt gut zwei Dutzend kurze Erzählungen. Es sind ebenso überraschende wie feinsinnige Momentaufnahmen aus dem Alltag. Da geht es um Liebesbeziehungen, die zur Routine geworden sind. Oder um Einsamkeit. Oder um die Kunst, dennoch das kleine Glück zu finden.

Anna Felders Sprache kommt ohne jede Geschwätzigkeit aus. Gerade im Ungesagten erschliesst sich die Doppelbödigkeit einer Szenerie.

Anna Felder wurde 1937 in Lugano geboren und lebt seit vielen Jahren in Aarau. Sie ist eine Grenzgängerin geblieben: Noch immer schreibt sie auf Italienisch. Auch beschwört sie in vielen ihrer Erzählungen immer wieder ihre Heimat: das Tessin.

Buchhinweis:
Anna Felder. Circolare. Aus dem Italienischen von Maja Pflug, Barbara Sauser, Clà Riatsch, Ruth Gantert. Limmat, 2018.

Autor/in: Felix Münger