«Der Untergang Barcelonas» von Albert Sánchez Piñol

  • Sonntag, 12. April 2015, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 12. April 2015, 11:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 18. April 2015, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Auch Barcelona kennt seinen 9/11: Vor gut 300 Jahren, am 9. 11. 1714, musste sich die Stadt nach einem heroischen Widerstand seinen französischen und spanischen Belagerern ergeben. Aus dieser historischen Tatsache schuf der Schriftsteller Albert Sánchez Piñol einen fantastischen Schelmenroman.

Porträt von Albert Sanchez Pinol.
Bildlegende: Albert Sánchez Piñol, Autor des Buchs «Der Untergang Barcelonas» Ferrán Forne

Der Roman «Der Untergang Barcelonas» avancierte vor zwei Jahren zum meistverkauften Buch Spaniens. Nicht von ungefähr: Der Wälzer ist sozusagen die historische Folie für die aktuellen Bestrebungen Kataloniens nach Unabhängigkeit. Darin erzählt der Bestsellerautor Albert Sánchez Piñol, wie Katalonien im Erbfolgekrieg 1714 besiegt und seine Sprache, Kultur und Gesetze von den Spaniern verboten wurden. Aus diesem kriegerischen Stoff schuf der Autor mit viel Schalk und grosser Fabulierlust einen vergnüglichen Schelmenroman à la Don Quijote. Der Autor im Gespräch mit Ina Boesch.

Buchhinweis:
Albert Sánchez Piñol. Der Untergang Barcelonas. Aus dem Spanischen von Susanne Lange. S. Fischer, 2015.

Autor/in: Ina Boesch