«Fremde Seele, dunkler Wald» von Reinhard Kaiser-Mühlecker

  • Sonntag, 5. Februar 2017, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 5. Februar 2017, 11:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 5. Februar 2017, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Zwei Brüder im Spinnennetz einer verheerenden Herkunft. Alexander und der noch minderjährige Jakob kämpfen beide gegen die Verhältnisse an: Der Vater hat den Bauernhof Stück für Stück mit immer neuen «genialen Geschäftsideen» verspielt, die vermögenden Grosseltern rücken keinen Heller heraus.

Reinhard Kaiser-Mühlecker schreibt über Hass und Verachtung.
Bildlegende: Reinhard Kaiser-Mühlecker schreibt über Hass und Verachtung. Jürgen Bauer

Es gibt nichts ausser Hass und Verachtung. Aber mehr noch macht Alexander und Jakob eine bleierne Sprachlosigkeit zu schaffen, die so weit geht, dass sie auch für sich selbst keine Worte haben. Sie sind orientierungslos, wie ihr ganzes Umfeld. Und sie können strampeln, wie sie wollen, es gibt keinen Ausweg. Reinhard Kaiser-Mühlecker, selber auf einem Bauernhof in Oberösterreich aufgewachsen, erzählt seine Geschichte von ländlichem Elend spannend wie ein Krimi und in einer behutsamen, fast altmodischen Sprache.

Mit Reinhard Kaiser-Mühlecker unterhält sich Franziska Hirsbrunner.

Buchhinweis:
Reinhard Kaiser-Mühlecker. Fremde Seele, dunkler Wald. S. Fischer, 2016.

Autor/in: Franziska Hirsbrunner