Rock und Pop aus Benelux und Skandinavien

Aus den Benelux-Ländern schafften es seit Ende der 60er-Jahre vor allem die beiden Gruppen «Golden Earring» und «Shocking Blue» über ihre Landesgrenzen hinaus. Die schwedische Popmusik wurde weltweit bekannt, seit ABBA 1974 den Eurovision Song Contest gewannen.

Abba waren so beliebt, dass sogar Puppen von ihnen verkauft wurden.
Bildlegende: Abba waren so beliebt, dass sogar Puppen von ihnen verkauft wurden. Keystone

Auch norwegische Künstler wie «A-ha» oder die dänische Gruppe «Laid Back» sorgten auf internationalen Bühnen für Aufsehen. Der aktuellste Export aus Skandinavien ist die dänische Sängerin Emmilie De Forest. Sie gewann mit «Only Teardrops» den Eurovision Song Contest 2013.

Moderation: Joelle Beeler, Redaktion: Daniel Schwarz