Caipirinha – Brasiliens Nationalcocktail

Der Caipirinha stammt ursprünglich aus Brasilien und gehört heute weltweit zu den populärsten Cocktails. Neben der Originalversion gibt es ihn in unzähligen Varianten.

Caiprinha
Bildlegende: Caipirinha: Erfrischender Sommercocktail. colourbox

Der Caipirinha wird mit Limetten, Zucker, Cachaça (Zuckerrohrschnaps) und Eis gemixt. Ursprünglich war ein Cocktail der ländlichen Oberschicht. Nach dem Ende des Ersten Weltkrieges wurde er dann in den Grossstädten São Paulo und Rio de Janeiro populär und avancierte in der Folge zu Brasiliens Nationaldrink.

Es gibt wohl kaum einen anderen Cocktail, der in so vielen Varianten zubereitet wird wie der Caipirinha. So kann man statt Limetten auch andere Früchte verwenden. In Brasilien beliebt sind Mandarine, Kiwi, Passionsfrucht, Ananas, Zitrone, Trauben, Mango oder Cajú. Eine weitere, in Brasilien beliebte Variante ist der sogenannte Caipiroska, der mit Vodka statt mit Cachaça zubereitet wird.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Rudolf Trefzer