«Chicken-Curry» von Radio SRF 1-Hörerin Ursula Hasler

Als junge Ehefrau sei sie wirklich kein Ass in der Küche gewesen, sagt Radio SRF 1-Hörerin Ursula Hasler. Dies, obwohl ihre Mutter immer zu sagen pflegte, geheiratet wird erst, wenn du weisst, wie man eine weisse Sauce macht.

Ursula Hasler kocht gerne «Chicken-Curry».
Bildlegende: Ursula Hasler kocht gerne «Chicken-Curry». ZVG / Bildmontage SRF

In den Jahren nach ihrer Heirat ist aus Ursula dennoch eine sehr gute und versierte Köchin geworden. Ihr Spezialgebiet: kalte Buffets. So kochte sie ganz im Alleingang für 120 Personen Pasteten, Salate, Terrinen, Vitello tonnato und ihr absolutes Lieblingsgericht Chicken-Curry.

Heute mit 77 Jahren mag Ursula Hasler keine Riesen-Buffets mehr stemmen. Aber wenn im Freundeskreis oder in der Familie jemand etwas zu feiern hat, gibts auf Wunsch als Geschenk ihr legendäres Chicken-Curry.

Sie liebt das grosse Format

Ursula Hasler liebt das grosse Format und so bringt das selbstgemachte Präsent aus Ursula Haslers Küche gut und gerne zwei Kilogramm auf die Waage.

Wenn man die Mise-en-place sorgfältig mache, sagt Ursula Hasler, seien so zwei Kilogramm Chicken-Curry schnell gemacht. Das Rezept für das Chicken-Curry finden Sie unten.

 

Und wie stehts mit Ihrem Lieblingsrezept?

Sind Sie auch eine passionierte Hobbyköchin? Oder eine passionierter Hobbykoch? Und möchten Sie Ihr Lieblingsrezept auch mit SRF1 teilen? Dann machen Sie doch mit bei unserer Koch-Serie «Mein Lieblingsrezept» und schicken Sie uns Ihr Lieblingsrezept. Das Formular finden Sie hier.

Redaktion: Maja Brunner