Der Igel: Süssspeise aus dem Elsass

Alte Rezepte neu entdeckt

Seinen Namen verdankt dieses Dessert seiner Form: Es ist rund und erinnert mit der Garnitur aus Mandelstücken an einen Igel.

Der Igel - eine Sünde wert.
Bildlegende: Der Igel - eine Sünde wert. zvg/H.Winkler

Zugesandt hat uns dieses Rezept DRS 1-Hörer Hansjörg Winkler aus dem thurgauischen Frauenfeld. Er beglückt seine Familie an speziellen Anlässen mit dem Igel.

Das Rezept hat er von seiner Mutter, welche es aus dem Elsass in die Ostschweiz importiert hat. Für die Zubereitung braucht es kaffee-getränkte Löffelbiskuits, welche mit einer Masse aus Butter, Zucker und Eier bestrichen werden. So erinnert der Igel denn auch ein bisschen an einen Tiramisu.