Feiner Pudding aus Brot und Butter

Es scheint zuweilen, dass in unserer Zeit frisch aufgebackenes Brot bis Ladenschluss ein Menschenrecht geworden ist. Das lässt vermuten, dass Brotreste in unseren Küchen am häufigsten anfallen. Brotreste lassen sich vielseitig nutzen, zum Beispiel für einen Pudding auf britische Art.

«Bread and Butter»-Pudding: Sieht nicht nur lecker aus, schmeckt auch so.
Bildlegende: «Bread and Butter»-Pudding: Sieht nicht nur lecker aus, schmeckt auch so. SRF

Aus Brotresten entstehen auch feine einheimische Gerichte wie Fotzelschnitten, Vogelheu oder Brotsuppe. Alles fein, aber alles auch schon mal gemacht. Wie wäre es also, stattdessen die Brotresten für einmal auf die klassisch britische Art in Form eines feinen «Bread and butter» Pudding aufzutischen. Keine schlechte Idee!

Im «À point» erklärt SRF 1-Kochredaktorin Maja Brunner, wie einfach Sie diesen leckeren Pudding auf den Tisch kriegen.

Redaktion: Maja Brunner