Gerstensuppe mit Amplis

Wagen Sie sich unter Anleitung von Radio SRF 1-Kochredaktorin Maja Brunner an eine Gerstensuppe mit Amplis. Amplis sind eine Art Knödel aus Weizen- und Maismehl, einem kleinen Stück Butter und einer Handvoll getrockneter Weinbeeren.

Ein Telle voll Gerstensuppe mit etwas Speck und drei Scheiben Amplis.
Bildlegende: Rätoromanische Spezialität - Gerstensuppe mit Amplis. SRF

Sie müssen keinen Rätoromanisch-Kurs belegen, um eine der vielen rätoromanischen Spezialitäten zubereiten zu können – zum Beispiel Gerstensuppe mit Amplis. Ein herzliches «Bun Appetit» zur Eröffnung der Tafel sollte genügen. Und ein solches bringt ja jeder Unterländer locker über die Lippen.

Gerstensuppe mit Amplis

Wundern Sie sich nicht allzu sehr darüber, dass die Rätoromanen die salzige Gerstensuppe zusammen mit süssen Weinbeeren essen. Begegnen Sie dieser Kombination ergebnisoffen. Sie werden es nicht bereuen!

Das Rezept für die Gerstensuppe mit Amplis finden Sie unten.

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Maja Brunner