Härdöpfelturta

Alte Rezepte neu entdeckt

Dieses Rezept kommt von der «SRF 1»-Hörerin Magtalena Weyermann aus Landquart und wird seit Generationen weitvererbt, weitergekocht und weitergenossen.

Härdöpfelturta frisch aus dem Ofen.
Bildlegende: Härdöpfelturta frisch aus dem Ofen. zvg

Während dem zweiten Weltkrieg war es, als die Lebensmittel rationiert waren, als Magtalena Weyermanns Grossmutter ihren ganzen Erfindergeist in der Küche spielen liess und die Härdöpfelturta kreierte. Das Rezept vererbte sie an ihre Tochter weiter und diese wiederum an ihre Tochter, eben Magtalena Weyermann. Und diese hat das Rezept mittlerweile an ihre Tochter weitervererbt. Und auch an ihren Sohn.

Dieser habe sie nämlich einmal in heller Aufregung angerufen und nach dem Rezept für die bei Weyermanns traditionelle Härdöpfelturta gefragt. Seit Generationen also kommt immer mal wieder die Härdöpfelturta bei Weyermanns auf den Zmittagstisch. Magtalena Weyermann mag die Turta aber auch kalt.

Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Regula Zehnder