Käse richtig aufbewahren

Beim Käse endet der Reifeprozess nicht, wenn er über die Ladentheke geht. Käse ist ein empfindliches Lebensmittel, das nicht zu warm oder kalt gelagert werden sollte.

Verschiedener Käse auf Holzbrett.
Bildlegende: Käse sollte man kühl, verpackt und dunkel lagern. Colourbox

Grundsätzlich sollten alle Käsesorten kühl, verpackt und dunkel gelagert werden.

  • Käse immer einzeln und luftdicht in Plastikfolie verpackt lagern.
  • Käse bei einer Temperatur von 5 Grad lagern. Ist es wärmer wächst der Schimmel
  • Käse mit Edelschimmel sollte immer separat gelagert werden, um zu verhindern, dass der Schimmel auf andere Käsesorten oder Produkte übergreift.

Und was es beim Aufbewahren von Käse sonst noch zu beachten gilt, sagt SRF 1-Kochredaktorin Maja Brunner in der Sendung «À Point».

Moderation: Adi Küpfer, Redaktion: Maja Brunner