Kochen auf dem Film-Set

Im Film «Der Koch» nach Martin Suters gleichnamigem Roman erkocht sich der indische Hilfskoch Maravan mit ayurvedischen Gerichten ein eigenes und sehr erfolgreiches Catering-Unternehmen. Ein kulinarischer Blick hinter die Kulissen mit Regisseur Ralf Hüttner.

Bild vom Filmset von «Der Koch».
Bildlegende: Die beiden arbeiten bloss zusammen: Andrea (Jessica Schwarz) und Maravan (Hamza Jetooa). Praesens

Die exquisiten Häppchen des indische Hilfskochs Maravan - gekocht nach Rezepten seiner Grossmutter - schmecken aussergewöhnlich gut, verfügen über aphrodiasische Wirkung und verzaubern im Film durch Farbe und Form.

Doch wie kocht man eigentlich auf dem Set? Braucht es dazu eine extra Filmküche? Und was, wenn eine Szene mehrmals wiederholt werden muss und der Schauspieler immer und immer wieder das selbe Gericht essen muss?

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Maja Brunner