Kochen für Anfänger

Kann jemand nicht kochen und muss trotzdem für Gäste etwas zubereiten, weicht er am besten auf ein einfaches Rezept aus. Ein Rezept das sich dafür eignet ist «Zucchini-Risotto mit Saltimbocca».

Anfänger am Herd.
Bildlegende: Wer wenig Erfahrung am Herd hat, sollte ein einfaches Rezept wählen. Colourbox

Eine gelungen Mahlzeit zuzubereiten ist gar nicht so schwierig. Wichtig ist dabei besonders für Koch-Anfänger, dass man alles, was man vorbereiten kann, im Voraus vorbereitet und sich erst dann an den Herd stellt.

In der Fachsprache heisst das: «Mise en place!» Das «Mise en place» ist das A und O in der Küche und ist die Voraussetzung für gutes Gelingen und stressloses Arbeiten.

Für den Risotto: Eine Zwiebel in Würfelchen schneiden, die Zucchini mit der Röstiraffel raffeln und 7 Deziliter Gemüsebouillon erhitzen.

Für die Saltimbocca-Schnitzel: Die Schnitzel mit einem Fleischklopfer klopfen. Jedes Schnitzel mit einer Scheibe Rohschinken (prosciutto cru­do) und einem grossen frischen Salbeiblatt be­legen und beides mit einem Zahn­stocher auf den Kalbs­schnit­zeln be­festigen.

Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Rudolf Trefzer