Kochen um die Krone

Dünsten, dämpfen, um den Titel kämpfen: Die Schweizer Koch-Nati hat am Culinary Challenge 2014 in Singapur den Final erreicht.

Die Schweizer Koch-Nationalmannschaft
Bildlegende: Die Schweizer Koch-Nationalmannschaft 2014 (von links nach rechts): Balz Züger (Logistik), Manuela Käslin (Assistenz), Heinz Vorhofer, Giuseppe Ferrante, Livio Scussel, Roman Okle (Teamcaptain), Sascha Müller (Teamchef), Thomas Bissegger, Thomas Kuster, Pascal Inauen und Jasmin Enzler. Claudia Link

Es sind intensive und anstrengende Tage für die Schweizer Koch-Nationalmannschaft in Singapur. Seit Dienstag kocht das Team mit acht andern Nationalmannschaften um die Wette. Und das mit Erfolg! Denn die Koch-Nati konnte sich für den Final der besten drei, den «Battle for the Lion» qualifizieren.

Hören Sie was es heisst, zwei Tage lang am Herd alles zu geben und trotz tropischer Temperaturen dabei doch nicht allzu sehr ins Schwitzen zu kommen. In der Sendung «À point» sprachen wir live mit Andreas Fleischlin in Singapur. Er ist Geschäftsführer des Schweizer Kochverbandes.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Maja Brunner