La Ratte ist kein Nagetier, sondern eine alte Kartoffelsorte

Unter den unzähligen Kartoffelsorten gibt es eine, die bei Feinschmeckern besonders beliebt ist: La Ratte.

Kartoffeln auf einem weissen Teller.
Bildlegende: La Ratte: Die alte Kartoffelsorte eignet sich für Pellkartoffeln, Gratins, Bratkartoffeln und Kartoffelsalat. Bi-frie/Wikimedia Commons

La Ratte ist eine alte französische Kartoffelsorte. Mit ihrem aromatisch-delikaten, nussigen Geschmack zählt sie zu den besten Kartoffelsorten und wird in der gehobenen Gastronomie besonders geschätzt. Seit einigen Jahren wird sie wieder vermehrt angebaut, auch in der Schweiz.

La Ratte ist eine festkochende Kartoffelsorte. Sie ist vielseitig verwendbar. Besonders gut eignet sie sich aber für Pellkartoffeln, Gratins, Bratkartoffeln und Kartoffelsalat.

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Rudolf Trefzer