Lasst uns das alte Gemüse nicht vergessen!

Die Auswahl zwischen Bintje, Agria, Nicola und Charlotte ist selbst auf dem Wochenmarkt in Sachen Kartoffeln schon beinahe das höchste der Gefühle. Dabei gäbe es unzählig viele Kartoffelsorten mehr, sagt uns das neue «Lexikon der alten Gemüsesorten». Das Buch ist eine wahre Garten-Schatztruhe!

Verschiedenes Gemüse.
Bildlegende: Gegen das Vergessen: das «Lexikon der alten Gemüsesorten». Colourbox

Einheitsbrei herrscht nicht nur bei den Kartoffeln: Zahllose Gemüse- und Salatsorten tauchen gar nie in unseren Auslagen auf. Wie viele es sind, zeigt das «Lexikon der alten Gemüsesorten». Es ist ein umfassendes Standardwerk und portraitiert 800 Gemüsesorten in Bild und Text. Ausserdem liefert es Tipps, wie Sie diese Vielfalt in den Kochtopf bringen.

Buch-Tipp: «Lexikon der alten Gemüsesorten» von Marianna Serena, Michael Suanjak, Beat Brechbühl und Franca Pedrazzetti; AT Verlag.

Moderation: Stefan Siegenthaler, Redaktion: Maja Brunner