Literarische Grillgeschichten

Auch Schriftsteller sind Feuer und Flamme fürs Grillieren. Wir stellen den Leseband «Auf heissen Kohlen» vor. Er enthält zwar keine Rezepte, dafür aber amüsante Geschichten rund um den Grill.

Grill-Buch
Bildlegende: Grill-Geschichten statt Rezepte: Das Buch «Auf heissen Kohlen». Keystone/Hoffmann und Campe (Bildmontage: SRF)

Die elf Grill-Geschichten stammen zum Teil von sehr bekannten Autoren. Franz Hohler erzählt von einer Party, die in einem Debakel endet, bei John Irving und T.C. Boyle wird das Grillieren zum Barbecue und Axel Hacke erklärt, warum das alles auch ziemlich nervig sein kann.

Redaktion: Susanne Sturzenegger