Mit Audrey Hepburn in der Küche

Sie hatte eine Schwäche für Schokolade, Pasta und Vanille-Eis und ab und zu hat sich die Hollywood-Ikone Audrey Hepburn vor dem Fernseher auch simpel und einfach einen Teller Penne mit einem Schuss Ketchup gegönnt. Ja, Stars haben offenbar nicht immer Zeit in der Küche zu stehen.

Audrey Hepburn mit Fisch in der Hand, Buchcover.
Bildlegende: Gerichte und Geschichten aus dem Leben von Audrey Hepburn. © Audrey Hepburn Estate Collection/Dumont

A propos in der Küche stehen: Die ganz grossen Stricke hat Audrey Hepburn in der Küche vermutlich eher nicht zerrissen. Musste Sie ja auch nicht. Um das leibliche Wohl des Stars und dessen Familie kümmerte sich stets eine Köchin, ganz egal, ob die Hepburn jetzt gerade in Rom oder in ihrem geliebten Haus La Paisible in Tolochenaz in der Nähe von Lausanne residiert hatte.

Rezepte-Tausch mit Freundinnen

Und dennoch: Ab und zu stand Audrey Hepburn bestimmt auch selber in der Küche, machte etwa ihren dreifarbigen Caprese mit Büffelmozzarella, Avocados und reifen Tomaten, Ei mit Mozzarella oder Spaghetti alla Puttanesca. Sie war durchaus kochaffin, tauschte mit Freundinnen Rezepte und liess es sich auch nicht nehmen, an einer Gartenparty in La Paisible ihren Gästen eigenhändig Tomaten-Spaghetti zu schöpfen. Unter dem gestrengen Auge ihrer Köchin selbstverständlich, wie auf dem Cover des eben erschienen Buches «Zu Hause bei Audrey – Die Lieblingsgerichte meiner Mutter» zu sehen ist.

Rezepte und Geschichten vom Küchentisch

Autor dieses Buches ist Audrey Hepburns Sohn aus zweiter Ehe, Luca Dotti. Er hat in diesem schön gestalteten Buch Rezepte und Geschichten vom Küchentisch der Hepburn und unzählige Fotos aus dem Familienalbum der Schauspielerin zusammengetragen. Damit zeichnet er ein liebevolles, mit vielen biographischen Details gespicktes Portrait seiner Mutter.

Buchtipp: Zuhause bei Audrey – die Lieblingsgerichte meiner Mutter – Rezepte, Geschichten und Fotos aus dem Familienalbum, von Luca Dotti, erschienen im DUMONT Verlag

Bilder aus «Zuhause bei Audrey»

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Maja Brunner