So gelingt der Zwetschgen-Blechkuchen perfekt

Dieses Trio verspricht höchsten kulinarischen Genuss: aromatische Zwetschgen, ein feiner Hefeteig und Streusel darüber. Radio SRF 1-Kochredaktorin Maja Brunner zeigt, wie dieser klassische und zur Saison passende Blechkuchen gelingt.

Blechkuchen mit Zwetschgen.
Bildlegende: Aromatisch: Blechkuchen mit Zwetschgen und Streuseln. SRF

3 Tipps für den Blechkuchen mit Zwetschgen und Streusel:

  • Keine unreifen Zwetschgen verwenden. Diese entfalten auch auf dem Kuchen nicht ihr volles Aroma.

  • Die Zwetschgen halbieren und die Hälften noch je längs bis gut zur Hälfte einschneiden. Anschliessend so auf den Teig schichten, dass die Spitzen etwas nach oben schauen. So sehen die Zwetschgen auf dem Kuchen besonders schön aus.

  • Die Butter für den Streusel muss eiskalt sein. Am besten Würfeln und vor dem Mischen mit Mehl und Zucker nochmals kurz in den Tiefkühler stellen.

Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Maja Brunner