Tipps und Tricks im Umgang mit Gelatine

Gelatine in Mousses und Torten ist heute nicht mehr ganz so beliebt, denn sie hat schon vor einiger Zeit pflanzliche Konkurrenz bekommen. Und trotzdem ist sie aus der Backstube nicht ganz wegzudenken.

Ladys Torte
Bildlegende: Die Gelatine hat zwar schon vor einiger Zeit pflanzliche Konkurrenz bekommen, ist aber aus der Backstube immer noch nicht ganz wegzudenken. Betty Bossi

Damit Rezepte mit Gelatine gelingen, ist es wichtig, dass die Gelatineblätter zuerst in kaltem Wasser eingeweicht und dann in heisser Flüssigkeit aufgelöst werden. Danach sollte die Masse für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank, damit sie ihre Stabilität erhält.