«Vogelnestli» von SRF-Landfrau Irene Schmid

Wäre SRF-Landfrau Irene Schmid aus Flühli (LU) nicht Bäuerin geworden, hätte sie vielleicht Köchin gelernt. Sie kocht nämlich fürs Leben gern. Immer wieder auch ihr Lieblingsrezept, ihre «Vogelnestli».

Irene Schmid vor dem gelben Lieblingsrezept-Visual.
Bildlegende: Ihre «Vogelnestli» holt Irene Schmid natürlich nicht von den Bäumen. SRF/Ueli Christoffel (Bildmontage SRF)

Irene Schmids «Vogelnestli» sind eine Art Hacktätschli mit einem Herz aus einem hartgekochten Ei. Gelernt hat sie das Rezept in der Bäuerinnenschule. Dort, sagt sie, seien die angehenden Bäuerinnen angewiesen worden, beim Kochen möglichst Zutaten vom Hof zu verwenden und mit Fleisch nicht allzu verschwenderisch umzugehen. Und zu diesen Vorgaben passt das Lieblingsrezept von Irene Schmid natürlich perfekt.

Übrigens: Die SRF-Landfrau kommt mit Ihren «Vogelnestli« auch nie in Verlegenheit: Meldet ihr Mann kurz vor Mittag wieder mal Überraschungsgäste an, und das tut er nicht selten, dann macht Irene Schmid kurzerhand «Vogelnestli». Dank dem Ei in der Mitte, sagt sie, reiche das Hackfleisch dann ganz bequem auch für mehr Gäste als ursprünglich geplant.

Was ist Ihr Lieblingsrezept?

Sind Sie auch ein passionierter Hobbykoch? Oder eine passionierte Hobbyköchin? Und möchten Sie Ihr Lieblingsrezept auch mit SRF1 teilen? Dann machen Sie doch mit bei unserer Koch-Serie «Mein Lieblingsrezept» und schicken Sie uns Ihr Lieblingsrezept. Das Formular finden Sie hier.

Redaktion: Maja Brunner