Vom richtigen Umgang mit Bier

Es gibt unzählige Arten von Bier. Die Palette reicht von hellen, süffigen Leichtbieren bis hin zu würzig-dunklen Starkbieren. Wichtig ist, dass man das richtige Bier für den jeweiligen Anlass einkauft.

Zwei Biergläser mit Schaumkrone
Bildlegende: Gut gekühlt und sorgfältig ausgewählt: So wird das Bier zum Genuss. Colourbox

Wenn Bier ein süffiger Durstlöscher sein soll, dann kauft man eher ein leichtes, helles Bier, das man dann sehr kalt trinkt. Bier kann aber auch (statt Wein) als Essensbegleiter verwendet werden. Zu einem Schmorbraten wählt man dann eher ein dunkles, würzig-bitteres, starkes Bier.

Die ideale Ausschanktemperatur hängt auch vom Biertyp ab. Dunkle, alkoholreiche Biere trinkt man weniger kalt als leichte, süffige Biere. Allgemein kann man aber sagen: Ideal für die Geschmacksentfaltung eines Bieres ist eine Ausschanktemperatur von 8 bis 11° C.

Redaktion: Rudolf Trefzer