Weinbibel – Ein gewichtiger Schmöker

«Weinbibel» heisst das neuste Buch, das der umtriebige Weinkritiker René Gabriel verfasst und unter dem nicht ganz unbescheidenen Titel veröffentlicht hat.

Autor René Gabriel hält die Weinbibel in die Kamera.
Bildlegende: Weindegustator und Autor René Gabriel mit seinem siebten Buch. zVg

Das Buch ist, wie man es vom Titel her erwarten darf, ein richtiger Schmöker mit mehr als 1000 Seiten und einem Gewicht von drei Kilogramm.

Bei der «Weinbibel» handelt es sich um eine von der Sache her zwar süffige, aber sonst nicht ganz leicht verdauliche Mischung von Degustationskommentaren, Weinbewertungen, Informationen über Weingüter, Winzerinterviews, aber auch privaten Klatschgeschichten.

Der Schwerpunkt liegt bei den Weinen aus dem Bordeaux-Gebiet. Es ist ein Buch zum Schmökern für Wein-Aficionados, für Käufer und Sammler von exklusiven und renommierten Weinen.

Redaktion: Rudolf Trefzer