Weshalb ist die Orange eigentlich grün?

Orangen sind von Natur aus grün. Erst wenn die Temperaturen in den Herkunftsländern der Orange fallen, wird sie orange. Da dies anfangs Saison oft noch nicht der Fall ist, werden die Orangen mit dem Pflanzenhormon Ethylen künstlich «entgrünt».

Orangebaum mit noch fast grünen Orangen.
Bildlegende: Florida im Oktober: Orangenbaum auf einer Plantage südlich von Orlando. Keystone

Was es mit der Orange auf sich hat, die eigentlich grün und nicht orange ist, hören sie in der Sendung «À point».

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Maja Brunner