Wir backen selber Knäckebrot

Knäckebrot ist reich an Ballaststoffen, hat aber kaum Fett. Selbstgemachtes Knäckebrot kann man ausserdem mit gesunden Kernen und Samen anreichern. Fügt man Chia-Samen bei, hat man erst noch für eine Extraportion Omega-3-Fettsäuren gesorgt. Das Rezept gibts im «À point».

Knäckebrot werden auf einem Blech geschnitten.
Bildlegende: Nach 10 Minuten Backzeit die Knäckebrote in Stücke schneiden und weiterbacken. So kann man sie am Ende besser brechen. SRF

In Schweden isst man es zum Frühstück, zum Mittagessen und zum Znacht. Und man kann es auch ganz einfach selber backen, das «Krachbrot». So heisst Knäckebrot nämlich wörtlich übersetzt aus dem Schwedischen.

Moderation: Christina Lang, Redaktion: Regula Zehnder