Zürcherin wagt sich an Basler Mehlsuppe

Alte Rezepte neu entdeckt

Eine Fasnacht ohne Basler Mehlsuppe, das ist für die meisten Baslerinnen und Basler vermutlich schlicht undenkbar. Anders ist das für unsere «À point»-Köchin Maja Brunner, ihres Zeichens Zürcherin.

Schmeckt auch einer Zürcherin: Die Mehlsuppe.
Bildlegende: Schmeckt auch einer Zürcherin: Die Mehlsuppe. SRF

Sie hat vor etwa 25 Jahren am Basler «Morgestraich» ihre erste und bisher einzige echte Basler Mehlsuppe gegessen und war davon nicht allzu begeistert. Jetzt will sie es nochmals wissen und kocht für «À Point» ihr erste eigene Mehlsuppe. Und siehe da, die Mehlsuppe schmeckt.

Wie man die Suppe, deren gutes Gelingen früher offenbar eine Art Prüfstein für die Qualität eines Basler Haushalts war, ohne Knollen und Angebranntes zu Stande bringt, hören Sie in der Sendung «À point».

Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Maja Brunner