17. Dezember: Florentiner

Eine zickige Pudeldame, ein wunderfitziger Dackel und ein paar Florentiner-Guetzli spielen heute die Hauptrolle in der Guetzli-Geschichte von Oma Bohnebluescht. Eine Geschichte mit Witz und vor allem Biss.   

Bildlegende: Colourbox

Frau Bohneblueschts Enkelin Lea darf sich jeden Tag im Advent über eine solche Geschichte freuen. Eben erst musste sie nämlich erfahren, dass sie selber keine Guetzli mehr essen darf. «Geschichten wie diese hier, werden sie wieder auf andere Gedanken bringen», ist sich ihre Grossmutter sicher.

Autor/in: daue