3. Dezember

Während die Tage immer kürzer werden, wird mit einem Weihnachtsbrauch der Frühling beschworen. Man schneidet am Barbaratag Zweige von Kirsch- oder anderen Bäumen ab und bringt sie in der Weihnachtszeit im eigenen Heim zum Erblühen.

Ein Hauch von Frühling in der kalten Jahreszeit.
Bildlegende: Ein Hauch von Frühling in der kalten Jahreszeit. colourbox

Die Heilige Barbara ist Schutzpatronin der Bergleute. Barbaratag ist der 4. Dezember. Zweige, die an diesem Tag an die Wärme gebracht und eingestellt werden, erblühen in der kalten Jahreszeit. Worauf dabei besonders zu achten ist erklären Bubenund Mädchen im «Adventskalender SRF Musikwelle».

Im Adventskalender von SRF Musikwelle wird erzählt, phantasiert, gesungen und rezitiert. Darauf hat sich die 3. und 4. Klasse aus Thundorf bei Frauenfeld gewissenhaft vorbereitet. Die Lieder für den Adventskalender hat der Zip Zap Chor der Jugendmusikschule Frauenfeld einstudiert und aufgezeichnet.

Redaktion: Martin Wittwer