Ab die Post!

  • Sonntag, 3. Dezember 2017, 22:20 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 3. Dezember 2017, 22:20 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 4. Dezember 2017, 2:40 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 9. Dezember 2017, 15:40 Uhr, SRF 1
    • Sonntag, 10. Dezember 2017, 4:45 Uhr, SRF 1

Postkarte, Polaroidkamera oder doch Plattenspieler. Kurt Aeschbacher begrüsst diesmal vier Gäste, bei denen so richtig die Post abgeht.

Sabine Rieker schreibt hauptberuflich Postkarten. Iouri Podladtchikov ist sowohl in der Halfpipe als auch in der Fotokunst ein gefeierter Star. CEO Susanne Ruoff hält bei der Schweizerischen Post die Fäden zusammen. Und Star-DJane Carol Fernandez kennt die Vorlieben der Partygäste und hat immer die passende Musik parat.

Beiträge

  • Sabine Rieker

    ist hauptberuflich Postkartenschreiberin. Mal für ein paar Stunden, mal einen ganzen Stapel am Tag. Im vergangenen Jahr hat sie 1800 Postkarten auf ihren Weg geschickt. Anfragen für Aufträge erreichen sie hauptsächlich über ihre Facebook-Fanseite oder via Mund-zu-Mund-Propaganda. Viele würden gerne Postkarten bekommen, aber greifen selbst nicht gerne zum Stift. Jeder Auftrag ist individuell: Ihre Kunden entscheiden, wie oft der Empfänger von einer Karte überrascht werden soll und ob er erfahren soll, wer der Auftraggeber ist.

    Mehr zum Thema

  • Iouri Podladtchikov

    will nach seiner Verletzung im vergangenen März wieder voll angreifen. Die Olympischen Spiele stehen vor der Tür und der Snowboardprofi möchte sein Olympiagold in der Halfpipe vor vier Jahren gerne wiederholen – trotz grosser Konkurrenz und Trainingsrückstand. Doch statt in den letzten Monaten auf der faulen Haut herumzuliegen, hat der gebürtige Russe die trainingsfreie Zeit genutzt und ist seiner zweiten Leidenschaft, der Fotografie, nachgegangen. So entstand aus all seinen Polaroidbildern ein Buch, das den Spitzensportler von einer ganz anderen Seite zeigt.

    Mehr zum Thema

  • Susanne Ruoff

    hat als Postchefin alle Hände voll zu tun. Seit fünf Jahren amtet die einstmalige Primarlehrerin an der Konzernspitze der Post und macht das Unternehmen fit für die Zukunft. Moderner, vielfältiger und grösser soll der gelbe Riese werden. So strebt die Post bis 2020 ein Netz von mehr als 4000 Zugangsmöglichkeiten an. Nebst Partnerfilialen setzt sie Formate wie den Hausservice, My Post 24-Automaten und weitere Aufgabe- und Abholstellen ein. Dabei sollen künftig auch Lieferroboter sowie Drohnen für Spezialsendungen zum Einsatz kommen.

    Mehr zum Thema

  • Carol Fernandez

    gehört zu den bekanntesten House-Musikerinnen des Landes. Die ausgebildete KV-Angestellte, die zehn Jahre lang am Konservatorium klassische Musik studierte, legt in den angesagtesten Klubs der Welt auf. Ob auf Ibiza, in Peking oder Moskau – zu ihrer Musik tanzten schon Persönlichkeiten wie Roger Federer, Fussballer Christiano Ronaldo oder König Felipe von Spanien. Zudem ist sie die weltweit erste She-DJ, die mit Keyboard und Percussion auch als Live-Act auftritt. Mit «Ibiza Deep House» hat sie kürzlich ihr drittes Album veröffentlicht.

    Mehr zum Thema