Zum Inhalt springen
Inhalt

Aeschbacher Aeschbacher feiert das Erwachen des Frühlings in Bern

Der Winter ist vorbei. Grund genug auch für Kurt Aeschbacher, hinauszugehen und den Frühling zu begrüssen. In «Aeschbacher Spezial - Frühlingserwachen» macht der Moderator ein Reisli quer durch die Bundesstadt.

Legende: Video Sendungsvorschau Aeschbacher Spezial vom 26.03.2017 abspielen. Laufzeit 02:03 Minuten.
Aus Aeschbacher Zusatzmaterial vom 26.03.2017.

Zusammen mit seinen Gästen macht sich Kurt Aeschbacher auf die Suche nach dem Frühling.

  • Roland Seiler, Chauffeur bei BernMobil, hat für Kurt Aeschbacher extra ein Tram aus den 1930er-Jahren aus dem Depot geholt, um ihn in die Innenstadt zu chauffieren.
  • Markus Marti – Zeitrichter im Zytglogge erklärt, wie die Zeit-Umstellung im wohl berühmtesten Glockenturm der Schweiz vor sich geht.
  • In Upul Vidanagamas Rikscha erfährt Kurt viel Wissenswertes über die Stadt und ihre Anwohner.
  • Unter Anleitung von Rebecca Odermatt und Thomas Ramseier giesst Aeschbacher seinen ersten Osterhasen.
  • Im Berner Tierpark Dählhölzli hilft Aeschbacher die verschiedenen Tiere zu versorgen. Der Zoopädagoge des Tier- und Bärenpark Peter Schlup sorgt dafür, dass dem Fernsehdompteur nichts passiert.
  • Stapi Alec von Graffenried zeigt seine neuen Büroräumlichkeiten und lässt Aeschbacher an einer sonst für die Öffentlichkeit geschlossenen Gemeinderatsitzung teilhaben.
  • TV-Premiere: Aus dem neuen Album «Love» spielen Kuno Lauener und Züri West extra für Kurt Aeschbacher den mitreissenden Song «Sunntig Mittag i de Sächzgerjahr» und philosophieren über Frühlingsgefühle, Liebe und die Stadt Bern.