Aeschbacher Reprise: Und die Frauen

  • Donnerstag, 30. Juni 2016, 22:25 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 30. Juni 2016, 22:25 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Freitag, 1. Juli 2016, 5:40 Uhr, SRF 1
    • Freitag, 1. Juli 2016, 14:15 Uhr, SRF 1
    • Sonntag, 3. Juli 2016, 4:05 Uhr, SRF 1

Kurt Aeschbacher schaut diesen Frühsommer zurück auf 15 Jahre «Aeschbacher» – mit diesen Damen: Schauspiellegenden Liselotte Pulver und Ursula Andress, Moderatorinnen Barbara Schöneberger, Michelle Hunziker, Schlagerstar Helene Fischer, Blumenhändlerin Maria Binder und Baldegger Ordensschwestern.

Den Auftakt machen gleich sechs Schwestern – Baldegger Ordensschwestern, um genau zu sein. Sie enthüllen, warum sie nicht auf Lipgloss verzichten und manchmal auch mit Rollerskates im Namen Gottes unterwegs sind. Helene Fischer erzählt bei ihrem Besuch in der Labor-Bar vor vier Jahren, wie sie mit dem Medienrummel und einer brodelnden Gerüchteküche umgeht. Kulinarisch geht es weiter mit dem Frühstück: Denn Michelle Hunziker brachte vor 14 Jahren ihrem damaligen Ehegatten Eros Ramazotti sogar den Kaffee ans Bett, wie sie verrät. Ins Plaudern kommt auch Barbara Schöneberger, die 2002 von ihrem Traumberuf Moderatorin schwärmt, aber auch dessen Schattenseiten kennt und eindrücklich demonstriert, wie sie mit Kritik umgeht.

Die inzwischen verstorbene Blumenhändlerin Maria Binder tritt vor zehn Jahren in der Labor-Bar in einem Rosenmeer auf und erzählt, welche Kraft in Blumen stecken und wieso sie ihre Freude an ihnen so gerne mit anderen teilt. Ihr Lachen ist eine Legende: Schauspielerin Liselotte Pulver zieht mit ihrem Strahlen alle in ihren Bann – und blickt auf glückliche und schwere Jahre auf und neben der Bühne zurück. Auch sie darf in dieser Sendung nicht fehlen: Und Ursula Andress, das Bond-Girl der ersten Stunde, schäkert mit Kurt Aeschbacher, was das Zeug hält.