«Aeschbachers Sommerjob» mit Kraftwerkarbeiter Beat Tännler

«Aeschbachers Sommerjob», Folge 3

Best of «Aeschbachers Sommerjob» vom 12. Juli bis 23. August 2015: Folge 3 mit Kraftwerkarbeiter Beat Tännler

Beat Tännler – Kraftwerkarbeiter

Schmieren und salben, hilft allenthalben. Auch bei den gigantischen Wasserkraftturbinen im unterirdischen Kraftwerkszentrum Grimsel 2. Drei Kilometer im Berg repariert Kurt Aeschbacher unter den Argusaugen seines Lehrmeisters Beat Tännler riesige Turbinenlager und erledigt anschliessend auf 2303 Meter über Meer Revisionsarbeiten an der Staumauer des Oberaarsees. (Eine Wiederholung aus dem Jahr 2011)

Infos zur Reihe

Kurt Aeschbacher verlässt im Sommer sein «Sprachlabor» und lässt den Worten Taten folgen. Als Lehrling besucht er engagierte Berufsleute an der Stätte ihres Wirkens, um nicht nur sein «mundwerkliches», sondern auch sein handwerkliches Geschick unter Beweis zu stellen. Ganz nach der Devise «lifere statt lafere». SRF 1 wiederholt sieben Folgen der erfolgreichen Serie. Jeweils sonntags um 18.15 Uhr auf SRF 1.