Luftsprünge

  • Donnerstag, 10. März 2016, 22:25 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 10. März 2016, 22:25 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Freitag, 11. März 2016, 5:35 Uhr, SRF 1
    • Freitag, 11. März 2016, 14:20 Uhr, SRF 1
    • Sonntag, 13. März 2016, 4:40 Uhr, SRF 1

Eva Zwicker und ihre Hundedame Enya , die blinde Spitzensportlerin Chantal Cavin, der Cellist und Hollywood-Komponist Martin Tillman der Abnehmcoach Nicole Jäger machen mit Kurt Aeschbacher im Labor Luftsprünge.

Kurt Aeschbachers Gäste vollbringen Luftsprünge: Eva Zwicker und ihre Hundedame Enya sind Frisbeetalente. Chantal Cavin ist blind, schnell und eine sehr erfolgreiche Ironman-Triathletin. Cellist Martin Tillman ist aus Hollywood nicht mehr wegzudenken: Der Schweizer komponierte Filmmusik zu Blockbusters wie «Hannibal», «The Da Vinci Code» oder «Superman». Und: Nicole Jäger wog 340 Kilo. Inzwischen hat sie sich halbiert und gibt ihr Wissen als Abnehmcoach weiter.

Beiträge

  • Eva Zwicker und Enya

    betreiben Hundefrisbee auf höchstem Niveau. Mit Tricks und Luftsprüngen katapultieren sie sich an Wettkämpfen auf die vordersten Plätze und räumen an Europa- und Weltmeisterschaften regelmässig ab. Enya ist acht. Die Mischlingsdame kommt aus dem Tierheim und ist ein eigentliches Frisbeewunder. Zu «Aeschbacher» gesellen sich auch Alen Soldic und die Dobermannhündin Diva, 9, die im Dogfrisbee ebenfalls ein Supertalent ist, einer Sportart, diemit Sprüngen und Sprints sehr viel Puste, Wendigkeit und Ausdauer abverlangt.

    Mehr zum Thema

  • Chantal Cavin

    ist Bernerin, schnell, erfolgreich – und blind. Sie war eine der weltweit besten Schwimmerinnen. Cavin brach Weltrekorde und holte vier Weltmeistertitel. Nur bei den Paralympics bleib ihr Gold verwehrt. Vor vier Jahren hat sich die Spitzensportlerin für einen Tapetenwechsel entschieden. Triathlon ist nun ihr Ding. Regelmässig startet sie an Ironman-Wettkämpfen. Wie das geht, auf dem Velo 180 Kilometer blind zu fahren, beim 42-Kilometerlauf nicht zu stürzen und im offenen Gewässer beim Massenstart mit tausenden Konkurrenten 3,8 Kilometer zu schwimmen, erzählt die Sportlerin bei «Aeschbacher».

  • Martin Tillman

    sorgt für den perfekten Sound bei grossen Hollywoodstreifen. Bei über 120 Filmen hatte der Schweizer seine Finger im Spiel: Blockbusters wie «Mission: Impossible», «The Da Vinci Code» oder «Pirates of the Caribbean» und auch den «Schellen-Ursli» untermalte er mit Musik. Vor bald dreissig Jahren flogen er und sein Cello nach Los Angeles. Zu Beginn jobbte er als Telefonist in einem berühmten Musikstudio; versorgte Hollywoodgrössen wie Barbara Streisand auch mit Süssem. Eines Tages holte Hans Zimmer, der wohl bedeutendste Filmkomponist der Gegenwart, Tilmann in sein Team.

    Mehr zum Thema

  • Nicole Jäger

    bezeichnet sich selber als fette Frau. «Ich wuchs heran, wie man nun einmal wächst: beim mir insgesamt 177 Zentimeter in die Höhe und zwei Meter in die Breite.» Mit Mitte 20 wog sie 340 Kilo. Nicole Jäger weiss, was es heisst, übergewichtig zu sein und abnehmen zu wollen. Ohne Operation und absurde Diäten hat sie es geschafft. Heute ist sie halb so schwer und arbeitet als Ernährungsberaterin und Abnehmcoach. «Ich hatte keine Lust, mir beim Sterben zuzusehen», sagt sie mit einem breiten Lachen im Gesicht.

    Mehr zum Thema

Mehr zum Thema