Meine Güte!

Bobpilotin Sabina Hafner katapultiert sich nach 5 Jahren Pause an die Weltspitze. «Das Hirn ist eine faule Sau» meint Hirnforscher Hans-Georg Häusel. David Spielmann kündigt seinen Job und kümmert sich fortan kostenlos um Senioren. Und: Das Boxen hat René Schmid in jungen Jahren das Leben gerettet.

David Spielmann versucht, die Einsamkeit von Senioren zu lindern; seinen Beruf «Soulman» hat er selber erfunden. Bobpilotin Sabina Hafner fährt mit 150 Kilometern pro Stunde den Eiskanal hinunter und fliegt für die Schweiz an die Olympischen Winterspiele. Hirnforscher Hans-Georg Häusel erklärt, warum unser Hirn nicht gerne denkt. Er ist Musiker, Elektriker, Lehrer, Berufspilot, Bodyguard und ein leidenschaftlicher Boxer: René Schmid.

Beiträge

  • David Spielmann

    ist dreifacher Familienvater. «Meine Güte!» hiess es, als er seinen Job kündigte und sich neu gratis um ältere Menschen kümmerte: «Bei der Erfindung des Altersheims hat man das Wesentliche vergessen: die Einsamkeit der Senioren.» Deshalb besucht der ausgebildete Theaterpädagoge Senioren zu Hause oder im Heim. Er möchte ihren Alltag beleben, ihnen Zeit schenken, zuhören und Wünsche erfüllen. Es seien die kleinen Dinge im Leben, die Wohlbefinden auslösen; wie zum Beispiel eine Spritzfahrt auf dem Töff. Durch Spendengelder kommt Spielmann im Moment knapp über die Runden.

    Mehr zum Thema

  • Sabina Hafner

    donnert als Bobpilotin mit bis zu 150 Kilometern pro Stunde den Eiskanal hinunter. Dabei wirken unglaubliche Kräfte auf den Körper. Sie ist die erfolgreichste Bobpilotin der Schweiz, hat über 1500 Fahrten in den Knochen und startet an den Olympischen Winterspielen Spielen in Pyeongchang. Dies, obwohl die Spitzensportlerin fünf Jahre lang pausiert hat. Kaum zurück im Eiskanal hat sich die Spitzensportlerin an die Weltspitze katapultiert. Für Südkorea heisst es für das Energiebündel und Muskelpaket Hafner: «Go, go, go!»

    Mehr zum Thema

  • Hans-Georg Häusel

    ist Hirnforscher, zählt international zu den führenden Experten im Neuromarketing. Er weiss, warum wir die meisten Kaufentscheide aus dem Bauch heraus fällen. Wir ergattern uns eine günstige blaue Hose, ein Schnäppchen im Ausverkauf. Wir wissen zwar haargenau, dass sich zu Hause die blauen Hosen im Schrank stapeln. Aber: Wir kaufen die Neue trotzdem. Schuld ist unser Gehirn, das sich von Emotionen leiten lässt, lieber nicht zu viel denkt und auf schnelle Belohnung aus ist. Hauptsache, wir kehren mit der frischen Beute nach Hause.

    Mehr zum Thema

  • René Schmid

    hat der Boxsport das Leben gerettet: «Ohne Boxen wäre ich nach zwei schweren Zusammenbrüchen nicht wieder aufgestanden.» Er war 18 und wollte sich das Leben nehmen. Durch das Boxen spürte er seine Lebensgeister wieder. Aus dem Elektriker, Taxichauffeur, Berufspiloten, Bodyguard, Gastwirt, Lehrer und Wettkampfboxer ist heute ein Coach und Trainer geworden, der seinen Sparringspartnern im Boxring innere Ruhe, Selbstvertrauen, Respekt und Toleranz vermittelt.

    Mehr zum Thema