Reprise: Von Zweihöckern und Vierbeinern

  • Sonntag, 10. Juni 2018, 22:15 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 10. Juni 2018, 22:15 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 11. Juni 2018, 2:30 Uhr, SRF 1
    • Sonntag, 17. Juni 2018, 4:35 Uhr, SRF 1

«Aeschbacher» schaut zurück auf 18 Jahre Sendungen. Ob aussergewöhnliche Hobbys, unglaubliche Reisen rund um den Erdball oder denkwürdige Auftritte von bekannten Persönlichkeiten.

«Aeschbacher» öffnet das Archiv und zeigt in der zweiten Ausgabe der fünfteiligen Sendereihe «Aeschbacher Reprise» die schönsten und witzigsten Auftritte von Vierbeinern und gefiederten Freunden sowie ihren Herrchen und Frauchen, aber auch spezielle Forschungsarbeiten und Arbeitsplätzen rund um die Tierwelt.

Obwohl klein und unscheinbar, für viele Menschen ein Ärgernis oder einfach «gruusig», beweisen die drei ersten Gäste das pure Gegenteil: Hans-Rudolf Herren hat dank einer Schlupfwespe eine Hungerkatastrophe in Afrika verhindert. Nikolai Räber und Erich Fässler wissen, wo der Wurm drinsteckt, und haben ein geruchloses Wurmkompostiersystem für den Haushalt entwickelt. Und Papa Papillon kümmert sich um die bunten Sommervögel und setzt sich für deren Arterhaltung in der Schweiz ein.

Im Wasser zu Hause fühlen sich Walforscherin Silvia Frey, Unterwasserfotograf Uli Kunz wie auch Haiforscher Erich Ritter. Mit unglaublich faszinierenden Bildern im Gepäck erzählen die drei Abenteurer über ihre grosse Leidenschaft in den Weiten des Meeres.

Vom Wasser in die Lüfte gehts mit Vanessa Müller, Pia Oechslin und Daniel Lütolf, die ihre gefiederten Lieblinge – stolze Greifvögel, witzige Laufenten und exotische Sittiche – sogar mit ins Studio genommen haben.

Tierisch tolle Begegnungen gibts am Schluss der zweiten Reprise: Christoph Sigrist und seine Kuh-Kamera, Pferdezahnarzt Wyss und seine vierbeinigen Patienten und zwei Kamele und ihr orientalischer Besitzer Ben Salem.