Stehaufmännchen

  • Donnerstag, 29. September 2016, 22:25 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 29. September 2016, 22:25 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Freitag, 30. September 2016, 5:35 Uhr, SRF 1
    • Freitag, 30. September 2016, 14:20 Uhr, SRF 1
    • Sonntag, 2. Oktober 2016, 3:40 Uhr, SRF 1

Nichts kann sie erschüttern oder stoppen – «Aeschbacher» erzählt diesmal wundersame Geschichten, die so nur das Leben schreibt.

Nicole Hollenstein gründet trotz finanziellem Risiko die erste Tiermodelagentur der Schweiz. Auch ein Schlaganfall vor ein paar Jahren kann Deutschrock-Legende Wolfgang Niedecken nicht davon abhalten, weiter Musik zu machen. Mit BAP feiert er das 40-Jahre-Bühnenjubiläum. Jennifer Oehrlis Torhüterkarriere steht auf der Kippe: Ein Armbruch will und will nicht heilen. Ihr Wille und eine neue Operationstechnik verhelfen zu einem Fussballmärchen. Landwirt Wisi Zgraggen verliert bei einem Arbeitsunfall beide Arme. Doch er lässt sich nicht entmutigen und führt seinen Hof erfolgreich weiter.

Beiträge

  • Nicole Hollenstein

    hat ihre Fotokamera immer griffbereit, wenn es darum geht, ein Tier ins rechte Licht zu rücken. Die Fotografin führt die erste Tiermodelagentur der Schweiz. Benötigen Film- und Werbefirmen einen Hund, eine Katze oder eine Schlange, können sie in der über 400 Tieren umfassenden Kartei das passende Model auswählen. Hat die Ostschweizerin einen Vierbeiner vermittelt, muss er am Set oft einfach nur dasitzen und gut aussehen. Dafür erhält er respektive Frauchen oder Herrchen eine Gage, die schon einmal in den vierstelligen Bereich fallen kann.

    Mehr zum Thema

  • Wolfgang Niedecken

    ist zwar älter und reifer geworden, aber lässt keine Spur von Müdigkeit erkennen. Seit 40 Jahren steht er mit seiner deutschen Kultband BAP auf der Bühne. Zeitlebens hat er sich gegen Fremdenhass und für den «vergessenen Kontinent» Afrika eingesetzt. Dies widerspiegeln auch seine Lieder, die er allesamt auf Kölsch singt. Ein Schlaganfall vor fünf Jahren zwingt ihn zwar, wieder neu sprechen zu lernen, doch schon ein halbes Jahr später steht er wieder da, wo er am liebsten hingehört: auf die Bühne und vor das Publikum.

    Mehr zum Thema

  • Jennifer Oehrli

    hütet bei den Frauen der Berner Young Boys das Tor. Dass sie heute wieder auf Topniveau Fussball spielen kann, grenzt an ein Wunder. Bei einem Länderspiel mit der Schweizer Nationalmannschaft bricht sie sich den Arm. Eigentlich ist dies nichts Gravierendes, doch der Arm will und will nicht zusammenwachsen, zwingt Jennifer zu einem zweijährigen Unterbruch und vier Operationen. Die Karriere scheint gelaufen. Doch Jennifer verliert nicht den Mut und wird für ihren starken Willen belohnt. @ Foto by Thomas Hodel

    Mehr zum Thema

  • Wisi Zgraggen

    Ist 25-jährig und Vater eines kleinen Buben, als er bei der Heuernte in die Rundballenpresse gerät und beide Arme verliert. Die IV empfiehlt ihm die Rente. Stattdessen rüstet er auf eigene Kosten seinen Hof um. Heute meistert er den Alltag selbstständig und führt erfolgreich eine Dexter-Rinderzucht. Dank eisernem Willen und positiver Lebenseinstellung hat er das Unglaubliche geschafft. Doch auch 14 Jahre nach seinem schweren Unfall, ist er auf fremde Hilfe angewiesen, wenn es darum geht, zur Toilette zu gehen oder einen Pullover überzustreifen. @ Foto by Samuel Trümpy

    Mehr zum Thema