Zum Inhalt springen

Arena Abstimmungs-Arena: Änderung Arbeitsgesetz: Tankstellenshops

Tankstellenshops sollen in Zukunft auch in der Nacht zwischen 1 Uhr und 5 Uhr ihr ganzes Sortiment verkaufen können. Ist diese Änderung des Arbeitsgesetzes die blosse Abschaffung eines bürokratischen Unsinns oder die Einführung des 24-Stunden-Arbeitstages auf Kosten der Angestellten?

Tankstelle mit Laden
Legende: Tankstellenshop Keystone

Hier erhalten Sie die Gelegenheit, die Themen der Sendung mit anderen Zuschauerinnen und Zuschauern zu vertiefen.

Wir bitten die Diskussionsteilnehmerinnen und -teilnehmer, sich an die Regeln zu halten und themenorientierte Beiträge zu verfassen. Meinungseinträge, welche gegen die Regeln verstossen und keinen Bezug zur aktuellen Arena aufweisen, werden nicht publiziert. Dies gilt ebenfalls für Einträge, welche identisch mit bereits bestehenden Beiträgen sind. Inhalte mit Links auf externe Websites werden nicht aufgeschaltet.

Das Forum ist bis Samstag um 18.00 Uhr geöffnet und moderiert. Das heisst: Die Beiträge werden nicht automatisch veröffentlicht, sondern einzeln frei geschaltet. Dies geschieht mehrmals täglich in regelmässigen Abständen. Daher kann es aber vorkommen, dass ein Beitrag mit einer gewissen Verzögerung aufgeschaltet wird. Wir bitten Sie um Verständnis.

Wichtig: Wenn Sie eine Mitteilung an die Redaktion senden möchten, benutzen Sie bitte das "Kontaktformular" auf der Website.

80 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Heinz Kremsner, Zürich
    Welch ein Gugus welchen wir aktuell haben. Wegen der Gugus-Ideen der Linken, kann man zur Zeit nicht entspannt im Shop WC-Papier kaufen. Sondern nur , wenn man dringend sein Geschäft erledigen muss und stürmend in den Shop rennt. Schluss mit diesem Gugus, welche wir den Linken zu verdanken haben und uns -Kontrolle plus Entscheide was notwendiger Bedarf ist und was nicht- viel Steuergeld kostet. Da lobe ich mir unsere tolle, zukunftsorientierte SVP, Ihr seid die Grössten. Ja zum Arbeitsgesetz
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Barbara Rhyner, Kerzers
    Nämlich mehr Wertschätzung und nicht ewige Diskussionen über z.B. Mobbing, Burnout etc. Heute ist es doch so, dass immer der/die Gemobbte oder Ausgebeutete gehen muss. Gerade auch die Kirche hätte da Vieles zu erarbeiten!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Barbara Rhyner, Kerzers
    Wenn ich am Wochenende oder in der Nacht arbeiten möchte, geht das die Gewerkschaft nichts an, es wäre ja meine freie Entscheidung. In diesem Fall sind die Mitarbeitende sowieso an der Arbeit, deshalb sollen sie das ganze Sortiment verkaufen dürfen. Ich werde ein klares Ja in die Urne legen. Was die Werthaltigkeit der Menschen anbelangt würde ich mir andere Diskussionen und Taten wünschen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen