Zum Inhalt springen

Arena Abstimmungs-Arena: Initiative Grüne Wirtschaft

Einen ökologischen Fussabdruck von einer Erde: Das fordert die Initiative «Grüne Wirtschaft». Und: Das Ziel soll bis 2050 erreicht sein. Zu schnell und zu viel, monieren die Gegner. Ausserdem leisteten die Wirtschaft und die Schweiz heute schon gute Arbeit in Sachen Umweltschutz.

rauchende Fabrikschlote
Legende: Keystone

Hier erhalten Sie die Gelegenheit, die Themen der Sendung mit anderen Zuschauerinnen und Zuschauern zu vertiefen.

Wir bitten die Diskussionsteilnehmerinnen und -teilnehmer, sich an die Regeln zu halten und themenorientierte Beiträge zu verfassen. Meinungseinträge, welche gegen die Regeln verstossen und keinen Bezug zur aktuellen Arena aufweisen, werden nicht publiziert. Dies gilt ebenfalls für Einträge, welche identisch mit bereits bestehenden Beiträgen sind. Inhalte mit Links auf externe Websites werden nicht aufgeschaltet.

Das Forum ist bis Samstag dreissig Minuten nach der Sendung geöffnet und moderiert. Das heisst: Die Beiträge werden nicht automatisch veröffentlicht, sondern einzeln frei geschaltet. Dies geschieht mehrmals täglich in regelmässigen Abständen. Daher kann es aber vorkommen, dass ein Beitrag mit einer gewissen Verzögerung aufgeschaltet wird. Wir bitten Sie um Verständnis.

51 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von F Selvä (Liberal)
    Wieder ejne gefährliche, wirtschaftsfeindliche Initiative der Linken, welche die Menschen wieder bevormunden und natürlich zur Kasse bitten will. Wie halt immer. Es soll wieder nur Geld in den linken Sozial-Kontrollapparat spühlen und wie im Kommunismus das Volk bevormunden. Ich hoffe die Zivilgesellschaft erhebt und sich und sagt dieser Wirtschaftszerstörkommunismusinitiative den Kampf an und legt ein Nein in die Urne. Für eine freie Schweiz
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von GItta Mallek (Gitta)
    Wann gibt es endlich Duschgel in 500 ml Verpackungen statt diese 250 ml die immer wieder sofort leer sind? Wie viel Energie wird eigentlich absolut verschwendet für die Kaffee-Kapseln von der Produktion bis zur Beseitigung? Ich benütze Kaffee - Pads von Utz, einfach verpackt und der Kaffee-Pad ist kompostierbar. Es ist auch in kleinen Dingen wo jeder beitragen kann. Ich brauche auch keine Erdbeeren im Winter... und wenn doch, dann kaufe ich eine Schokolade mit Erdbeeren...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Eva Heinzer (heinzereva)
    Einmal mehr wird viel gesagt und wenig getan. Ohne in der Verfassung verankerte Vorgaben wird das Ziel 2050 nie erreicht. Deshalb muss man die Initiative annehmen!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen