Kampfjet-Gripen Ja oder Nein?

Soll die Schweizer Armee neue Kampfjets des Typs Gripen beschaffen? Diese Frage wird das Stimmvolk nächstes Jahr beantworten müssen.

Keyvisual Arena vor Ort

Bildlegende: Arena vor Ort SRF

Linke und Grüne haben das Referendum gegen die Anschaffung der Kampfjets ergriffen aber auch Bürgerliche wollen den Kauf verhindern. Die Armee und die Mehrheit des Parlamentes halten am Kauf der gut 3 Milliarden teuren Jets fest. Am 20. Dezember diskutieren in der «Arena vor Ort» Befürworter und Gegner und stellen sich den kritischen Fragen aus dem Publikum.

Das Parlament hat nach langem Hin und Her dem Kauf der 22 schwedischen Kampfjets für gut 3 Milliarden Franken zugestimmt. Die Schweiz brauche eine schlagkräftige Luftwaffe und der Kauf berge auch kein finanzielles Risiko, meinen die Befürworter. Doch die Ratslinke betitelt den Gripen als Papierflieger und auch das Liberale Nein-Komitee findet den Kauf des Jets unnötig und finanzpolitisch eine Katastrophe. Im Fliegermuseum Altenrhein bei Sankt Gallen werden Befürworter und Gegner zwischen Kampfjets der früheren Generation aufeinander treffen. Wer hat die besseren Argumente und vor allem, wer vermag das Publikum zu überzeugen?

In der «Arena vor Ort» kommen bei Moderatorin Sonja Hasler nicht nur Politiker zu Wort, sondern auch Gegner und Befürworter aus der Bevölkerung. Das Fliegermuseum in Altenrhein bietet den stimmungsvollen Rahmen der spannenden Debatte.

Die Bevölkerung kann sich einbringen

Sind Sie für den Kauf des neuen Kampfjets oder dagegen? In der «Arena vor Ort» können Sie Ihre Meinung einbringen und den Politikern Ihre Fragen stellen. Dann melden Sie sich an. Hier geht's zu den Kontaktformularen.