Die Filmmusik von Jerry Goldsmith

Er war einer der begehrtesten und profiliertesten Komponisten der Filmindustrie: Jerry Goldsmith. Seine Karriere umspannte einen Zeitraum von mehr als 50 Jahren, in denen er die Musik für über 250 Filme und TV-Projekte komponierte.

Jerry Goldsmith starb 2004 in Beverly Hills, Kalifornien an Krebs.
Bildlegende: Jerry Goldsmith starb 2004 in Beverly Hills, Kalifornien an Krebs. Keystone

Jerry Goldsmith fasste alles an, was Filmmusik betrifft. Kein Musikstil war ihm fremd. Von da her bezeichnete er sich selber als «Chamäleon» der Filmmusik. Dazu verhalfen ihm Soundtracks wie «Chinatown», «Alien», «Basic Instinct» oder «Medicine Man».

Schon früh hatte Goldsmith mit elektronischen Klängen experimentiert, auch sonst war er für Überraschungen gut: Bei der Einspielung der «Planet der Affen»-Musik (1968) mussten die Blechbläser auf die Mundstücke verzichten; er selbst trug auf dem Dirigentenpult eine Affenmaske.

Moderation: Joschi Kühne, Redaktion: Roli Lüthi