Filmkomponisten-Porträt: Howard Shore

Lange musste der Kanadier Howard Shore warten, bis er zur ersten Garde der Filmkomponisten aufsteigen konnte. Mit der Musik zur Trilogie «Der Herr der Ringe» hat er es geschafft: Die sinfonische Filmmusik wurde sein bekanntester Soundtrack. 

Komponist Howard Shore in New York.
Bildlegende: Komponist Howard Shore in New York. Keystone

Howard Shore ist mittlerweile einer der meistbeschäftigsten Filmkomponisten in Hollywood. Das hat seinen Grund: Wie kaum ein zweiter versteht es der Kanadier die Emotionen und Stimmungen eines Films mit seinen Orchesterklängen greifbar, erlebbar zu machen.

Howard Shore komponierte die Soundtracks zu über 60 Spielfilmen. Darunter sind so unterschiedliche Filmmusiken wie «Das Schweigen der Lämmer» und «Philaldelphia».

 

Moderation: Stefan Siegenthaler, Redaktion: Roli Lüthi