Petula Clark und Martin Scorsese zum Geburtstag

Zwei Titanen aus dem Showgeschäft feiern diese Woche ihren runden Geburtstag: Star-Regisseur Martin Scorsese wird am 17. November 70 und die britische Musiklegende Petula Clark feiert heute ihren 80. Geburtstag. Beiden ist heute Abend je eine Filmmusikstunde gewidmet.

Sängerin Petula Clark und Regisseur Martin Scorsese.
Bildlegende: Sängerin Petula Clark und Regisseur Martin Scorsese. Keystone

Petula Clark gehört zu den erfolgreichsten Solokünstlerinnen aus Grossbritannien. Seit 7 Jahrzehnten ist sie im Showgeschäft und heute noch dabei. Obwohl sie als Sängerin Weltkarriere machte, hat sie als Kinderstar und später in den 60er Jahren über 20 Filme gedreht. Zu ihren bekanntesten zählt «Finians Rainbow» mit Fred Astaire in seiner letzten Tanzrolle. Zu hören sind heute Abend aber auch Soundtracks aus «Goodbye, Mr. Chips» (1969) und Ausschnitte aus den Musicals «Blood Brothers» und «The Sound Of The Music».

Martin Scorsese ist zweifellos einer der einflussreichsten Regisseure des 20. Jahrhunders. Seine aus Sizilien stammenden Eltern hatten einen Friseursalon im New Yorker Stadtteil «Little Italy». Er selbst erkrankt als Kind an schwerem Asthma und schreibt bettlägerig erste Drehbücher. Trotzdem schafft er es an die Universität und studiert Film. Werke wie «Taxi Driver» (1976), «New York, New York» (1977) und «Departed» machen ihn in Hollywood bereits zu Lebzeiten zur Legende.

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Roli Lüthi