Zum 30. Todestag von Louis de Funès

Er konnte in einer Minute über vierzig verschiedene Grimassen schneiden, schimpfen wie ein Rohrspatz und er stand meistens unter Volldampf: Louis de Funès. Der französische Komiker starb am 27. Januar vor 30 Jahren.

Bildlegende: Keystone

Es sind über 120 Filme, in denen der nur 1.60 Meter grosse Schauspieler mitgespielt hat. Die meisten natürlich davon lustiger Natur.

Seine Paraderolle des überforderten Hektiker und ewigen Cholerikers spielte Louis de Funès so überzeugend, dass er heute, 30 Jahre nach seinem Tod, immer noch zu den beliebtesten Komikern Frankreichs zählt. Ob  als spiessiger Gendarm von St. Tropez, als fanatischer Jäger von Fantomas, als Querkopf oder als Geizkragen.

Geniessen sie sein turbulentes, von Anekdoten geprägtes Leben, die Musik seiner Filme und die deftigen Sprüche.

Moderation: Joschi Kühne, Redaktion: Roli Lüthi