Der Abschied

Staffel (2012)

Familie Dänzer aus dem Kanton Bern wagt einen Neuanfang in Florida. Lanee und Hans-Jörg Jäger aus dem Aargau bauen in Thailand eine Seniorenresidenz. Familie Tobler aus dem Kanton Thurgau sucht das Abenteuer in Australien, während die Familie Schönbächler aus Biel ihr Glück in Kanada gefunden hat.

Jedes Jahr wandern Tausende von Schweizerinnen und Schweizern aus. Der Weg in die neue Heimat ist beschwerlich und ungewiss. «Auf und davon» begleitet vier Familien auf ihrer Suche nach dem Glück. In der ersten Folge «Der Abschied» stürzen sich die Auswanderer in ihr grosses Abenteuer.

Denise und Clyde Dänzer haben in der Schweiz schon alles aufgegeben. Jetzt brauchen sie schleunigst ein neues Zuhause in Florida. Sie wollen einen Mobile Home Park, einen Dauercampingplatz, kaufen. Doch ihr Traum entpuppt sich in der Realität als lärmige und schäbige Illusion.

Lanee und Hans-Jörg Jäger fällt der Abschied von ihren Freunden in der Schweiz äusserst schwer. Bei ihrer grossen Abschiedsparty fliessen die Tränen. Die beiden wissen, dass sie ihre Liebsten in Thailand nur noch selten sehen werden.

Familie Tobler freut sich auf ihr grosses Abenteuer in Australien. Doch ihr Traum hinterlässt eine grosse Verliererin. Hündin Luna würde die Strapazen der langen Reise und der obligatorischen Quarantäne nicht überstehen. Ein trauriger Abschied steht bevor.

Christine und Hermann Schönbächler leben mit ihren Kindern seit zwei Jahren in Kanada. Ihr Grundstück liegt abgelegen im Wald. Als sie einen Autounterstand bauen wollen, brauchen sie keine Bewilligungen sondern lediglich einen grossen Bagger und eine Motorsäge.